Dienstag, Februar 10, 2009

Souveränes Auftreten, Teil 375

P: Henrike, setz dich doch zu uns!
HH (hyperventiliert): Äh was? Ich kenn da doch keinen ...
P: Dann lernst du die Leute eben kennen.
HH: Nein, ich muss noch ... ich hab ... und außerdem Kopfschmerzen ... (rennt hastig zum Ausgang)

*wirklich Kopfschmerzen

Kommentare:

Maik hat gesagt…

*nickt bedächtig mit dem Kopf

Die Geschichte meines Lebens. Und es ist ÄNDERUNGSWÜRDIG ('tschuldigung für's Lautwerden). Bin da aber auch noch keinen Schritt weitergekommen.

Oster hat gesagt…

toll - du mit deiner unbändigen Phantasie. (hieß doch "unbändig"?)

Henrike hat gesagt…

nein, es war lebhafte phantasie.
maik, dafür gibt es wohl noch keinen verein? gründest du bitte einen?

Oster hat gesagt…

ach da hab ich wieder maßlos übertrieben. lebhaft ist durchaus noch zu bändigen.

Maik hat gesagt…

Da gibt's sicher schon was. Firmiert wahrscheinlich unter "Selbsthilfegruppe".

Henrike hat gesagt…

naja selbsthilfegruppen sind irgendwie 80er. und zu welchem thema überhaupt? und ich bin eher fürs zelebrieren statt fürs ändernwollen :)

Maik hat gesagt…

Oh, ich bin immer dafür, seine Macken zu feiern. Aber nicht-souveränes Auftreten zu feiern ist ein bißchen "contradiction in terms", don't you think?

80er geht gar nicht. Aus rein ästhetischen Gründen.

Henrike hat gesagt…

dochdoch. das geht bestimmt. man kann diese eigenart durchaus für sich zelebrieren und zur kunstform erheben. lass uns dran arbeiten.

Maik hat gesagt…

Das klingt sehr nach der Geschichte mit dem Lahmen und dem Blinden. Aber wir können es ja auf einen Versuch ankommen lassen :)

Oster hat gesagt…

Laut britischen Verhaltensforschern kann eine Tendenz zur Schüchternheit auch mit der Händigkeit zusammenhängen.
Maik? Henrike? Seid ihr Linkshändig?