Freitag, Februar 06, 2009

Neue Geschichten.


Endstation Ostsee, Hg. H.P. Karr:
Wildes Wasser, blühende Landschaften. Die Ostseeküste samt Usedom und Rügen ist Schauplatz von stürmischen Mordgeschichten, cleveren Gaunerstories und wildromantischen Piratenkrimis.
Der Herausgeber H.P. Karr hat unter anderem Henrike Heiland und Petra A. Bauer nach Rostock geschickt, Zoe Beck nach Usedom, Peter Gerdes nach Stralsund, Anne Chaplet nach Bad Boltenhagen, Nina George nach Kühlungsborn, Birgit H. Hölscher auf den Darß, Hartmut Mechtel nach Warnemünde und hat am Ende ihre mörderische Ernte eingesammelt. Blutrot schlagen die Wellen an den Ostseestrand, tiefschwarz sind die Geschichten in diesem Band.

Erscheint im Mai, und bekommt man außer über den netten Buchhändler nebenan oder amazon.de auch hier beim Verlag selbst.

Kommentare:

Xiaomo hat gesagt…

Im Mai? Wie günstig! Da habe ich Geburtstag (dies ist ein dezenter Hinweis für Herrn Oster, der diesen Blog auch regelmäßig besucht - bloß keinen Spiegel schenken, da werde ich nur depressiv)

claudio hat gesagt…

I invite you to visit my blog. you can find my last works of art at:

www.claudiotomassini.blogspot.com

yours Claudio Tomassini