Montag, Oktober 13, 2008

Zum Thema Niveau:

"RTL-Chefin Anke Schäferkordt hatte bereits am Samstag zu verstehen gegeben dass sie sich nach Reich-Ranickis Verhalten zu gar nichts verpflichtet sieht. So wie übrigens auch Sat-1-Geschäftsführer Matthias Alberti nicht."
Ach, und was Frau Heidenreich dazu meint, hier.

Kommentare:

Georg hat gesagt…

Viel schlimmer als den Zwergenaufstand dieses ekelhaften Kerls finde ich, dass "Die Zeit" nicht einmal mehr die Zeichensetzung beherrscht.

Dass Reich-Ranicki von Literatur nicht viel versteht, weiß man ja seit langem, aber dass "Die Zeit" jetzt derart versagt, ist denn doch ein Zeichen für den Verfall der Kultur.

Henrike hat gesagt…

Frau Heidenreichs Artikel macht die an sich amüsante Sache von Herrn Reich-Ranicki irgendwie fad. Das ist mir zu viel "ich hab's gewusst" und "ich hätt's genauso getan" und "ich durfte ja nicht auf die bühne", neinnein.