Samstag, Januar 10, 2009

Der Superprof (Urlaubsvertretung)

Am Freitag war der Superprof nicht da. Auch Superprofs machen mal Urlaub. Dafür war der Termin bei jemand anderem, und zwar bei der Ökotrophologin. Den Termin hätte er wohl - Urlaub hin oder her - eh nicht selbst gemacht. Bei den Ökotrophologen ist alles erstmal ganz anders. Zum einen sieht es da gar nicht mehr aus wie im Krankenhaus, weil sie auf demselben Flur sind wie die anthroposophischen Maltherapeuten. Alle, die dort auf dem Gang herumschweben, tragen knielange Batikkleider über ausgewaschenen Jeans und flache Schuhe. Sie sagen zu jedem "Hallo", und wenn man ein bisschen verloren aussieht, bringen sie einen dahin, wo man hinmuss. Dann schweben sie wieder weiter zu ihrer Maltherapie. Oder so.
Die Ökotrophologin hat unheimlich viel Zeit, unheimlich viel Verständnis und kann sogar schwierige Handschriften (meine) aus schlecht geführten Ernährungstagebüchern (meine) mühelos entziffern. Dann, nach der unheimlich langen Zeit, in der man ihr alles erzählen sollte, ja sogar musste!, macht sie eine sehr ordentliche Liste mit Dingen, die man tun, nicht tun, kaufen und weglassen soll, und in drei Wochen sieht man sie wieder.
Nach dem Termin schwebt man wie von selbst zum Fahrstuhl und nimmt sich vor, das nächste Mal im Batikkleid zu kommen.
Im Aufzug unterhalten sich zwei Arbeiter, die gerade irgendwas streichen. Ist so anders alles, sagt der eine. Ja, irgendwas fehlt, sagt der andere. Dieses Leuchten, sagt der erste. Der Superprof, sage ich. Er ist nicht da! Die beiden sagen: Ach so. Und verlassen ein bisschen traurig den Aufzug.

Kommentare:

exkrabbenpuler hat gesagt…

Moinsen,
schon mal überlegt, ob Eurythmie Dir helfen könnte? Nicht, dass ich das glauben würde, aber ich fände die Vorstellung, wie Du deinen Namen tanzt, schon lustig
ROFL
Gruß
Chris
*Hört Fanny van Dannen - "und dann hol ich aus der Truhe, meine Eurythmieschue und bewege mich sehr elegant!"

Henrike hat gesagt…

nix da. die ökotrophologinnen machen harte wissenschaft. sie sitzen nur zufällig neben den anthroposophischen maltherapeuten, da können die auch nix für.
und dass der superprof schwebt, das ist wieder eine ganz andere geschichte.
namen tanzen? okaaaaay ...

exkrabbenpuler hat gesagt…

was heißt hier okay?
Das schreit nun mal wirklich nach einem eingebundenen Youtube-Filmscher