Samstag, Dezember 20, 2008

Intelligente Frauen bekommen keinen Mann.

Naja, doch. Sie müssen nur länger suchen und noch länger warten. Sind Frauen um 16% intelligenter als der Rest (ich hab mir die Zahl nicht ausgedacht, ich hab sie hier gefunden), schwinden ihre Heiratschancen um 40%. Männer, die intelligenter sind als der Rest, haben um 35% höhere Heiratschancen. Da hilft nur eins: Frauen, ihr müsst nicht wirklich heiraten, um glücklich zu sein. Echt nicht. Versteht das bitte endlich.

Kommentare:

Oster hat gesagt…

um das einzusehen muss eine Frau mindestens um 16% intelligenter sein als der Rest (von was?)

Henrike hat gesagt…

man bringt frauen zu wenig bei, dass sie auch für sich allein als vollwertige menschen zählen. oder bringt man es zu wenigen frauen bei? so oder so rum.

Oster hat gesagt…

nicht man sondern frau (ich benutze diesen blöden kalauer sonst nie sorry) aber die erziehung läuft doch zum größten teil über mütter.
ich stimme dir grundsätzlich zu, allerdings gibt es da noch den biologischen auftrag der fortpflanzung. aber statt mich darüber weiter auszulassen, lese ich lieber zoe beck

Henrike hat gesagt…

ich hatte kurz drüber nachgedacht, die mütter ins spiel zu bringen. aber aus eigener erfahrung weiß ich, dass die väter auch keinen geringen anteil daran haben ...

Hedwig und Renate hat gesagt…

Gut, dass das Ganze irgendwie statistisch erwiesen ist, macht die Sache aber nicht besser.
Und eigentlich hätte man es ja damals schon bei den Brontë-Sisters ahnen müssen:
total viel auf dem Kasten, und dann (fast)alle von der Schwindsucht niedergestreckt. Mir ist auch schon ganz blümerant...
lg ti