Montag, April 07, 2008

Wir, Deutsch.

Da gibt es doch diese Werbung für diesen französischen Weichkäse: Kommt ein lautes deutsches Pärchen in den Käseladen gerannt und labert den armen französischen Käseverkäufer auf Deutsch voll, in selbstverständlicher Erwartung, dass er sie verstehen wird. Vermittelt so ein bisschen „Man spricht Deutsh“-Atmospähre und passt auch zu dem hier.

Kommentare:

anobella hat gesagt…

das ist was für smarf: renting a german was never so easy! und dann 1200 euro!

*eurozeichen in den augen

Henrike hat gesagt…

meinst du: für smarf, damit er sich einen mietet, oder für smarf, damit er sich mieten lässt?
*würde smarf gerne für den blankeneser wochenmarkt mieten
**anobella kommt mit

Anonym hat gesagt…

Ich bin mir nicht sicher, was i c h mit all dem zu tun haben soll. Ich lasse mich nicht unter dem Etikett "German" mieten, sondern ganz und ausschließlich für meine Kompetenz in einem grundsätzlich sinnfreien Arbeitsfeld. Und 1200: Da sag ich mit Linda Evangelista: Dafür steh ich nicht mal auf!
Smarf
* indigniert

Henrike hat gesagt…

anobella? sprich!
smarf: sie meint sicher pro stunde. dafür kann man schon mal aufstehen. bei den preisen in diesem hamburg!

Anonym hat gesagt…

Was g e n a u soll ich für 1200 Elche in der Stunde tun?
Aber vom Stundensatz ließe sich vieles machen.
* nickt beifällig

Henrike hat gesagt…

anobella, tell him!