Sonntag, Juni 17, 2007

Das Wetter

Ich zitiere aus der Berliner Zeitung: "An der Wetterstation in Berlin-Dahlem wurden bis in die Morgenstunden insgesamt 57 Liter Niederschlag auf einem Quadratmeter registriert. Allein zwischen 1.00 Uhr und 2.00 Uhr seien 39 Liter Regen gefallen, sagte Jörg Riemann vom privaten Wetterdienst MC-Wetter. Normalerweise fielen dort 70 Liter im gesamten Monat." Die Feuerwehr rief den Ausnahmezustand aus und registrierte ein paar Hundert Wasserschäden. Nur deshalb so wenige, weil der Notruf irgendwann zusammenbrach und man nicht mehr durchkam.
Ich wohne in Dahlem. Der Ablauf vor meinem Küchenfenster war verstopft. Als ich gestern gegen 2 Uhr nach Hause kam, schwamm friedlich mein Staubsauger zwischen Kühlschrank und Waschmaschine herum. Mein Nachbar und Hausmeister kam wenig später von seinem Skatabend, als ich noch darüber nachdachte, warum Staubsauger schwimmen können. Zum Glück liegt die Küche ein paar Zentimeter tiefer als der Rest der Wohnung, und die Schwelle zum Flur ist auch recht wirksam, wie ich jetzt weiß. Wir haben bei ungefähr 100 Litern aufgehört zu zählen. Meine Küche hat 20 Quadratmeter. Und jetzt rechnet mal.

Kommentare:

Stefan Badde hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Stefan Badde hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.