Sonntag, November 09, 2008

Im Zug.

HH
Sitznachbar Sergej (S)

S: Was machen Sie so? Fir Beruf?
HH: Bücher schreiben. Und Sie?
S: Bicher? Aaaaah, als ich chabe schdudiert, chabe ich Inschenjer schdudiert, da ich chabe auch geschrieben Roman. Chat gedauert sechs Jahre. Schreiben Sie Roman?
HH: Jaja. Haben Sie den auch veröffentlicht?
S: Ooooh, nein, nein, war mehr wie Tagebuch. Chaben Sie mehr ... Fantasia oder mehr ... Intelligent?
HH: Ähm, ich hoffe doch beides ...?
S (schweigt ein paar Minuten, dann frustriert): Deutsch ist eine so schwere Schbrache, kann ich gar nicht fragen, was ich will fragen. Können Sie Russisch?
HH: Nich so wirklich, tut mir leid. Englisch könnte ich.
S: Ja, Englisch kann ich auch, und Franzesisch, und Georgisch kann ich auch, und Polnisch ...
HH: Tja ... Ähm, was machen Sie denn so?
S: Importexport.
HH (leise alarmiert): M-mit was denn?
S: Autos.
HH (Alarm wird lauter): Ge-gebrauchte oder N-neuwagen?
S: Alles was wollen meine Kunden. Ruft Kunde an und sagt: Will ich chaben Mercedes CL sechschundertfunfzich AMG in schwarz, bekommt er ihn auch.
HH (schluckt): Haaaaaachso ... Das ist ja sicher ein ... interessanter Beruf ...
S (interessiert): Was chaben Sie fir eine Auto?
HH: Ich? Keins. Gar keins. Ehrlich.

Kommentare:

Georg hat gesagt…

Das war knapp.

* muss kieseur eingeben
** kisses Goodbye

Henrike hat gesagt…

*versteckt ihr auto

anobella hat gesagt…

Hamburg heißt bei ihnen ja Gamburg.

Don Vito hat gesagt…

Gamburgo, per favore