Mittwoch, Oktober 17, 2007

Kindheit in der Postkarte, Fortsetzung



1 Kommentar:

licht hat gesagt…

Hach, ich mag diese "künstlichen" Regenbogen in Springbrunnen! Nicht nur, daß sie schön aussehen, sie erinnern mich auch immer an ein Kindheitserlebnis, bei dem mir meine (sonst in naturwissenschaftlichen Dingen durchaus kenntnisreiche *g*) Mutter spontan und unüberlegt sagte, daß man solcherlei Regenbögen vermutlich nicht fotographieren könnte. Ein schönes Gefühl, ihr das Gegenteil beweisen zu können, aber ein noch schöneres Gefühl (solange das Foto nicht entwickelt war *g*) darüber nachzusinnieren, was es heißen würde, wenn sie recht hätte mit ihrer Vermutung... ;-)

Liebe Grüße und gedrückte Daumen!!