Dienstag, Juli 21, 2009

Ist hier jemand Mitglied im DAAB?

Bringt das was?
Retten sie mich, wenn das nächste Mal ein Eiweiß versucht, mich umzubringen?
*studiert die Seite
Oder eine Wespe. Eine Wespe kann das auch, mich umbringen. Kommt dann der DAAB und erschlägt die Wespe, bevor sie mich sticht? Oder rasen sie mit der Adrenalinspritze zu mir? Besuchen sie mich im Krankenhaus? Oder schicken sie mir nur Listen zu, die ich auch woanders für umsonst im Internet finde?
So eine Restaurantkarte ... die ist NICHT sehr umfassend ... da ist kein Platz für die Kreuzallergien ... die müsste ich mir zum Beispiel auch selbst basteln. Und was ist mit Fructose und den ganzen Unverträglichkeiten, das sind ja keine Allergien, aber im Restaurant muss man das auch mal dem Koch klarmachen können.
33 Euro im Jahr ...
Hm ...
Smarf, Du weißt doch immer alles. Sag mal.

Kommentare:

Smarf hat gesagt…

Diese komplexe Problemlage erfordert komplexe und integrative Herangehensweisen. Schon probiert

(1) Selbsthilfegruppe bzw. -foren (wem hat was geholfen)
(2) Psychotherapie (selbstsabotierende Anteile)
(3) Antihistamine vom Arzt (was sagt der Onkel Doktor)
(4) Homöopathie (wer heilt hat recht)
(5) Seneca (über Stoizismus lesen und meditieren)

Aber ich bin nicht der Richtige, ehrlich. Klienten, die Alkoholiker sind oder die Allergien in den Mittelpunkt des Beratungsanliegens (meine Dienstleistung) stellen, überweise ich. Ich habe da eine nicht austherapierte abweisende bzw. abwertende Haltung dazu. Ich akzeptiere Medikamentenallergien oder Nuss-Allergien, das ist es dann aber auch schon. Deswegen: Komm mir nicht leidend unter die Augen.

Henrike hat gesagt…

smarf-schatz, ich habe BEIDES. der rest ist noch das sahnehäubchen.
und 1-5 ist mist, außer 3, davon leben ich.
wir sollten wieder nur über ordner reden.
*seufzt

Oster hat gesagt…

@smarf: also seneca, der bei nero versagte und sich ohne zu zögern entleibte - den kann man gerne einigen top managern empfehlen aber henrike - nöööö.
@ henrike: ich nehm dich schon ernst. natürlich habe ich auch immer gesagt, dass ich meine psoriasis nicht haben will. meine beine haben rund 10 jahre keine sonne kein schwimmbad gesehen, weil ich niemandem den anblick zumuten wollte. medikamente hab ich immer abgelehnt, aber die psoriasis hat auch nie gedroht, mich umzubringen. als ich noch pollenallergie hatte habe ich auch schon mal antihistamine genommen, wenn ich kurz vorm ersticken war. die allergie ging und die psoriasis kam. und jetzt geht sie. ist noch nicht ganz weg, aber war noch nie so schwach. erst mal habe ich sie akzeptiert, als ein teil von mir, und dann mir klar gemacht, dass es kein schöner teil ist. und dann langsam verabschiedet. he, das ging nicht von heut auf morgen. und ich verwende viel zeit für qigong und meditation. das braucht schon einsatz.

Smarf hat gesagt…

Ich muss ja niemanden retten. Deswegen kann sich fippy entleiben, wenn der DAAB nicht kommt, die Anithistamine nicht wirken. Aber, so wie ich es verstehe, ist es eine unnnötige Anstrengung, weil sie offenbar schon Feinde hat. Dann sollen die das erledigen.

Leichtfertig ist fippy über die Homöopathie hinweggegangen - aber wahrscheinlich kann sie noch nicht mal auf den Palcebo-Effekt bauen, wenn sie es doof findet.

Aber wie ich sagte: Ich muss niemanden retten.

Kann ich Deine Ordner haben, wenn Du tot bist?

* hat GESAGT, dass er herzlos ist

Oster hat gesagt…

muss auch nicht retten, würde aber, wenn es anstände.

Henrike hat gesagt…

ich weiß nicht, smarf, die ordner, ob die in deine wohnung passen, so vom stil her?
*schaukelt den kopf
anobella wollte sie AUCH schon.

Smarf hat gesagt…

Das ist lieb, das Du Dir Sorgen machst, ob die Ordner in meine Wohnung passen. Aber das kann Dir egal sein, Liebling. Du bist dann schon tot. Rot gepusteltes allergisches Gesicht, verdrehte Augen, Zunge quillt aus dem Mund.

Was mich stutzig machst, dass Du die Stilfrage mit der Erwähnung abschließt, Anobella wollte die Ordner auch. Wenn Du Dir wirklich Sorgen machst, wäre diese Bemerkung unnötig gewesen. Wenn Du sie mir nicht geben WILLST, dann sag es einfach und schieb Anobella nicht vor.

Henrike hat gesagt…

ach, das macht mal untereinander aus. ich sag dem notar bescheid, er soll sich was nettes überlegen für euch, und der gewinner darf dann.

Oster hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.