Dienstag, Dezember 01, 2009

Tee

Im Café.

Bedienung B
HH

B: Brauchen Sie die Karte?
HH: Och, nö. Ich weiß schon. Einen schwarzen Tee.
B: Welchen schwarzen Tee?
HH: Ähm, naja, so einen normalen. Egal. Irgendeinen, Hauptsache ohne Aroma.
B: Da hätten wir Earl Grey, Darjeeling, English Breakfast, Irish Breakfast ...
HH: Und die sind alle ohne Aroma?
B: Ja. Außerdem noch Indien, China ...
HH: Ich hab keine Ahnung, wie die alle schmecken. Ich hätte einfach nur gerne einen stinknormalen schwarzen Tee.
B: ... Nepal, Ceylon ...
HH: Welcher ist denn so am beliebtesten?
B: ... Blankeneser Spezialmischung, Ostfriesenmischung ...
HH: Das sind die beliebtesten?
B: Nein, ich zähle nur gerade alle auf.
HH: Können Sie denn einen empfehlen?
B: Nein.
HH: Nein?
B: Ich mag die alle nicht.
HH: Aber wenn ich nun gerne einen schwarzen Tee hätte?
B: Mhnee.
HH: So kommen wir nicht weiter. Ich nehm einfach ... den English Breakfast.
B (verzieht das Gesicht)
HH: Darjeeling?
B (rollt mit den Augen)
HH: Earl Grey?
B (gähnt)
HH: Na gut. Welchen würden Sie denn nehmen, mal abgesehen von den Schwarzteesorten?
B: Weißen Tee.
HH: Aber den trink ich zu Hause schon immer.
B: Sehen Sie? Der ist toll.
HH: Aber ich wollte mal was, was ich zu Hause nicht habe.
B: Rotbusch?
HH: Auch.
B: Zitronenverbene ist gut.
HH: Auch.
B: Melisse?
HH: Wissen Sie was, eigentlich ging's mir nur um ein bisschen Koffein. Bringen Sie mir einfach eine Cola.
B: Sehr gern.

Kommentare:

Smarf hat gesagt…

Das ist jetzt nicht Cafe Lühmann, oder?

Henrike hat gesagt…

ich sag nicht wo. und die bedienung war neu. heute war sie schon wieder nicht mehr da.

Smarf hat gesagt…

Och, komm. Wenn es so schwierig ist, dort einen Tee zu bestellen, will ich da eh nicht hin.
(O.k., das ist jetzt keine so smarte Argumentation, um die Adresse rauszukriegen...)

Sag's einfach!

Henrike hat gesagt…

pfff. ich lass mich doch nicht verklagen.

Maik hat gesagt…

Zu allem Überfluß hatte B auch noch keine Ahnung. Earl Grey kein Aroma??? Öl der Bergamotte. Stinkt abartig. Wenn Du den versehentlich mal zu Deinen anderen Tees in den Schrank stellst, kannst Du den kompletten Schrankinhalt wegschmeissen. Außer dem Earl Grey natürlich.

Ich bin zwar keine Bedienung, aber ich empfehle Assam. (Oder frag gleich nach Thiele Broken Silber. Ich weiß allerdings nicht, ob der ins außerostfriesische Ausland exportiert wird.) Da hast Du was Vernünftiges.

Henrike hat gesagt…

earl grey wird einem überall als nicht-aromatisiert untergeschoben, das ist echt lästig.

Oster hat gesagt…

Tee kann man nicht aromatisieren, sondern nur versauen. Ich find ja schon das Fermentieren ein Verbrechen. Ds einzige, was ich neben einem guten, reinen grünen Tee noch gelten lasse, sind Jasminblütenblätter. Mein Lieblingstee ist mit Ginseng gepudert.

LitTalk hat gesagt…

Der Text bestärkt mich, keinen Tee zu trinken, ja Tee vom Innersten heraus abzulehnen. Da bleibe ich lieber beim Kaffee. So viele Sorten oder Macharten gibt's da nicht, die einem angeboten werden.

Gern gelesen!
Reinhard (tjm.)