Dienstag, Dezember 08, 2009

Mobilfunk X Kundenbetreuung

Kundenbetreuer K
HH

HH: Heiland.
K: Guten Tag! Mein Namen ist K. von der Mobilfunk X Kundenbetreuung. Sprech ich mit Frau Heiland?
HH: Ja.
K: Schön, dass ich Sie persönlich erreiche. Ich habe mir Ihre Telefonrechnung vom Oktober einmal angesehen und festgestellt, dass Sie da doch einiges sparen können.
HH: Nein, das war ...
K: Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass Sie sehr viele SMS geschrieben haben. Deshalb möchte ich Ihnen heute die Möglichkeit geben ...
HH: Das war doch nur ...
K: ... auf unser Superdingsbumsblapaket umzusteigen. Da können Sie zweitausend SMS ins X-netz versenden für nur fünf Euro mehr im Monat.
HH: Darf ich jetzt auch mal was sagen?
K: Ja, bitte.
HH: Ich hatte NUR so eine hohe Rechnung, weil ich ein paar Wochen unterwegs war. Und ich schreibe NUR so viele SMS, wenn ich unterwegs bin. Statt E-Mail, könnte man sagen.
K: Kennen Sie schon unsere Online-Option ...
HH: Nein! Ja! Hören Sie, manchmal WILL ich einfach kein Internet haben. In der Zeit schreib ich ab und zu mal eine SMS, das kommt einmal im Jahr vor, dass ich etwas mehr SMS schreibe als sonst, und deshalb brauche ich keine zweitausend SMS. Wann soll ich denn zweitausend SMS schreiben?
K: Aber die kosten nur fünf Euro!
HH: Ja. Aber die gehen nur ins X-netz, haben Sie gesagt. Ich kenne niemanden im X-netz. Außer einem.
K: Das ist doch schon mal einer, der aus dem SMS-Monatspaket, das Sie gebucht hatten, rausfallen würde.
HH: Ja. Einer. Dem ich nie SMS schreibe, außer wenn ich unterwegs bin. Sonst bekommt der Mails von mir. Oder so.
K: Aber Sie könnten zweitausend SMS ins X-netz ...
HH: Ich will nicht!
K: Für nur fünf Euro im Monat könnten Sie ...
HH: Ich will nicht!
K: Sie SMS, die Sie sich dann da sparen, haben Sie im SMS-Monatspaket ja ...
HH: Ich! Will! Nicht!
K: Wir könnten das sofort freischalten, und Sie können jederzeit ohne Vertragslaufzeit wieder ...
HH: ICH WILL ABER NICHT! Ich leg jetzt auf.
K: Aber ...
HH: Sagen Sie mal, machen Sie das zum ersten Mal oder was?
K (schweigt)
HH: Provisionsbasis?
K (schweigt)
HH: Ich will trotzdem nicht.
K (schweigt)
HH: Ich leg jetzt auf.
K (winselt): Wollen Sie es sich nicht wirklich doch noch mal ...
HH: Ich sagte, ich lege jetzt auf.
K: Mein Gruppenleiter hört zu Ausbildungszwecken dieses Gespräch mit.
HH: Äh - hallo, Herr Gruppenleiter. Ich lege jetzt auf, ja?
K (winselt): Wir könnten uns wenigstens noch ordentlich verabschieden.
HH: Ja. Danke. Tschüß.
K (jovial): Ja, Frau Heiland, dann danke ich Ihnen für dieses Gespräch und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.
HH: Herr, ähm, Gruppenleiter, Sie unterhalten sich noch mal mit ihm, ja?

Kommentare:

baddelay hat gesagt…

Oder auch gut:
K: Was kann ich für Sie tun?
B: Ich möchte gerne Kündigen.
K: Das ist aber schade. *tipptipptipp* Kann ich sonst was für Sie tun?
B: Nein, danke.
K: Kennen Sie schon unseren neuen Tarif Supidupi?
B: Äh, ich hab doch gerade gekündigt.
K: Ja, aber kennen Sie den? Sie können da echt was sparen!
B: Aber...aber...mit der Kündigung spar ich doch jetzt viel mehr?!
K: Meinen SIE.
B: Äh...ja, danke. Schönen Tag noch.

Frederik Weitz hat gesagt…

und das Ganze geht auch für Astro-Hotlines, ehrlich

Finn hat gesagt…

Hast du wirklich so viel Geduld? :-) Alle Achtung!

Henrike hat gesagt…

ja, da bin ich wohl zu höflich. falsche erziehung.

Oster hat gesagt…

wegen fünf euro im monat machst du einen menschen dermaßen unglücklich? und jetzt weisest du dich auch noch daran? wie soll da jemals der weltfrieden ...ach den willst du bestimmt auch nicht, weil du niemanden kennst der in dem netz steckt.

Susanne hat gesagt…

"Der Weltfrieden für fünf Euro." Das Angebot ist dann doch wert, bedacht zu werden, Oster!

Flüge Bangkok hat gesagt…

Ich dachte im ersten Moment, das wäre ein ausgedachtes Gespräch, aber das ist wirklich passiert?!
Unglaublich... das ist schon nicht mehr hartnäckig, das war einfach nur dumm von dem Typ.
Ich kenne es ja oft, dass die unfreundlich werden am Telefon, wenn du ihnen klipp und klar sagst, wenn du kein Interesse hast.

Hm, ich frage mich, welche Ausbildung der CallCenter-Agent jetzt wohl macht ;)