Donnerstag, April 09, 2009

Zoe im Knast

(c) Wolfgang Baumann, Polizei München

Kommentare:

anobella hat gesagt…

Sollte das authentisch wirken, mit dem fensterlosen Raum und den Kacheln? Müssen wir uns den Knast so vorstellen?

Henrike hat gesagt…

das ist die großraumzelle der münchner polizei. das wirkt nicht nur authentisch, das IST authentisch. bevor's zum haftrichter geht, kommt man erstmal da in die haftanstalt in der ettstraße.

anobella hat gesagt…

Aber übertreiben sie da nicht ...

Henrike hat gesagt…

wer?

anobella hat gesagt…

Die aus dem Knast.

*zähe Unterhaltung

Henrike hat gesagt…

die leute mögen sowas. veranstaltung war zwei stunden nach bekanntmachung ausverkauft.

anobella hat gesagt…

*war noch nicht im Knast

Henrike hat gesagt…

kuck mal, da sind aber fenster. und die raumtemperatur muss immer schön kuschelig warm sein, weil wenn's kühl ist, ist es folter.

Smarf hat gesagt…

Gabs keinen schöneren Raum? In München? Ich meine, ich lese doch das Buch, um mich gedanklich in eine andere Welt zu versetzen - da ist doch das persönliche Hinbewegen dorthin überflüssig.

Oder (bösartig): Na, an die Lesung kann ich mich nicht mehr so erinnern. War ganz gut, vielleicht kaufe ich das Buch, die ist ja nicht schlecht. Aber das Geilste: Wir waren im Knast. Ja! Im Knast! In einer Zelle oder so. Musst Du auch mal machen.

Henrike hat gesagt…

die lesung war sicher NICHT wegen mir so schnell ausverkauft.

Smarf hat gesagt…

Warum soll sie nicht wegen Dir schnell ausverkauft gewesen sein? (komische Satzkonstruktion, (sicher falsch)Du meinst jetzt echt wegen der Zelle? Oder waren noch andere zum Vorlesen da?

Henrike hat gesagt…

mich KENNT keiner. also, ZOE kennt keiner.

kid37 hat gesagt…

Sie hatten jedenfalls Spaß. (Und in dem Raum wird ja sonst bestimmt nicht oft gelacht, das hat dem Karma dort bestimmt gut getan.)